Home Wir über uns Lehrgänge / Termine Preise Unterbringung Umgebung / Anreise Kontakt / Anmeldung Studium mit Pferd Erfolgspferde Verkaufspferde Anreiten junger Pferde Fuchsjagd 2013 Weihnachtsreiten PM-Cup Ü-35 Neueinsteiger Schulpferdecup Dressurmannschaften vom RFV Dannenberg Kleine Vielseitigkeit Jungs auf´s Pferd Zeltlager Dressurlehrgang Mental Training Turniererfolge unserer Reiter Wochenendausritt Sitzschulung

Sitzschulung in der Reitschule

Deutliche Verbesserung in kurzer Zeit

Eckart Meyners gastierte in Dannenberg

bm Dannenberg. Schlag auf Schlag folgte eine Event dem anderen in der Reitschule Dannenberg. Nach einem „märchenhaften Weihnachtsreiten“, wie Reitlehrerin Christa Westermann schwärmte und einem gelungenen Neujahrsspringen, gelang es der Reitschule, den Bewegungstrainer Eckart Meyners für ein Seminar zu gewinnen. „Ein toller Lehrgang“, war Nanette Kaiser begeistert. Im Vordergrund dieser Reitschulveranstaltung stand der „Sitz des Reiters“. Insgesamt nahmen 25 Teilnehmer an dieser Veranstaltung teil. Meyners begann mit zwei Theoriestunden, in denen der Sportpädagoge den Reitern Tipps und Informationen über ihren eigenen Körper und den Umgang damit gab. Dabei verdeutlichte der Experte, dass aufgrund der bewegungsarmen Lebenssituation in unserer heutigen, modernen Welt viele Reiter körperliche Schwachpunkte haben, die sie daran hindern, ihr Pferd korrekt zu reiten. Im Anschluss gab es praktische Vorführungen mit sechs Reitern. Meyners besprach dabei die unterschiedlichen Probleme der einzelnen Reiter und zeigte Übungen, wie diese verbessert werden könnten. Dafür hat der Seminarleiter in den letzten Jahren ein Sechs-Punkte-Programm entwickelt, dass jeder ohne Pferd abarbeiten könne. Das Programm beinhalte einen Leitfaden zur Sitzschulung des Reiters. Anhand der praktischen Vorführungen wurde deutlich, „dass der Sitz des Reiters innerhalb kurzer Zeit deutlich verbessert werden kann“, freute sich Nanette Kaiser. Eckart Meyners widmet sich seit 1976 des Bewegungslernens im Reiten. Seit drei Jahren ist nach seiner Methode eine Zusatzqualifikation „Bewegungstrainer EM“ für Berufsreitlehrer benannt worden.